Archiv der Kategorie: Aktuelles

Klassenerhalt !! 🎯

Am vergangenen Wochenende traten die Gewehr und Pistolenschűtzen zum letzten Rundenwettkampf in dieser Saison an. Die Gewehrschűtzen waren beim KKS Bretten zu Gast und die Pistolenschűtzen empfingen daheim den SV Karlsdorf.

Im Duell gegen den KKS Bretten entschied es sich, wer den zweiten oder dritten Tabellenplatz belegte. Die Chance auf den ersten Platz war aufgrund der knappen Niederlage gegen den SV Zeutern nicht mehr möglich. Nach einem zwischenzeitlichem Unentschieden behielt Friso Fesenbeck die Nerven und siegte mit einem Ring Vorsprung.
Mit einem 3:2 Sieg beendeten die Gewehrschűtzen eine starke RWK Saison.

Im Pistolenduell gegen den SV Karlsdorf entschied es sich, wer den letzten und vorletzten Platz belegte. Wie bei den Gewehrschűtzen fiel die Entscheidung beim dritten Einzelduell. Mit einer Gesamtsumme von 1.685 Ringen und elf Ringen Vorsprung, musste sich die Mannschaft dennoch geschlagen geben. Am Ende teilen sich beide Mannschaften den letzten Tabellenplatz in dieser Saison.

Ein großes Dankeschön geht an alle Schützen des KKS, sowie den Wettkampfleitern, den Unterstützern und allen Beteiligten, die diese Saison dabei waren.

Ergebnis Gewehr

Leon Stephan 377 : 370
Fabienne Götzl 378 : 368
Friso Fesenbeck 363 : 362
Jürgen Göbel 353 : 375
Kevin Kooss 325 : 345
Niklas Göbel 327 AK

Ergebnis Pistole

Frank Fessler 348 : 343
Maximilian Engerer 358 : 309
Harald Dehn 338 : 344
Benjamin Konrad 322 :334
Werner Zimmermann 319 : 344

Königssschießen 2019 👑🎯

Bei -2 Grad fand das diesjährige Königsschießen statt. Die Kälte am Morgen merkte man nicht nur den Schützen sondern auch dem Drücker an. Kalte Füße und viermaliges einfrieren waren dem Wetter geschuldet.

Mit dem KK Gewehr hatte jeder Schütze einen Schuss frei, um das schwarze Herz zu treffen. Bei den Erwachsenen war es beim 17ten Schuss soweit. Bis zum Ende um 12 Uhr konnte keiner den Treffer überbieten. Erster König wurde unser Oberschützenmeister Werner Zimmermann, der bei der Siegerehrung leider nicht anwesend sein konnte. Erste Dame wurde Petra Dehn, zweiter Prinz wurde Thorsten Heiermann.

Ein Kopf an Kopf rennen lieferten sich die Jungschűtzen um den ersten und zweiten Platz. Knapp aber doch näher dran war Jannik Kooss, unser neuer Jugendkönig. Erster Prinz wurde Gabriel Fessler, zweiter Prinz wurde Marcel Fesenbeck.

5. Rundenwettkampf – Es ist nie zu spät…

Das bewiesen heute unsere Pistolenschűtzen. Nach bisher vier verlorenen Wettkämpfen sicherten Sie sich die ersten zwei Mannschaftspunkte gegen die zweite Mannschaft der SGI Östringen.
Bester Schütze war Frank Fessler mit 353 Ringen. Die Einzel-Duelle konnten Frank Fessler (1/353), Maximilian Engerer (2/351) und Benjamin Konrad (3/334) für sich entscheiden.

Die Gewehrschűtzen waren beim SV Zeutern zu Gast. Wie in den vergangenen Jahren war auch an diesen Wettkampftag alles schneebedeckt. Nach der sicheren Anfahrt fehlte den Schützen das nötige Glück, um den vierten und wichtigen Sieg einzufahren. Neben einer Unachtsamkeit und knappen Duellen verloren die Schützen am Ende mit 1:4.

Bester Schütze war Fabienne Götzl mit 373 Ringen, die den Mannschaftspunkt erzielte.
Niklas Göbel, der als sechster Schütze und außer Konkurrenz antrat, erzielte 339 Ringe.

RWK Zwischenstand 

Die Siegesserie der Gewehrschűtzen geht weiter. Zum zweiten Rundenwettkampf empfing der KKS Oö den SSV Philippsburg. Nach leistungsstarken Einzelserien konnten die Schützen am Ende vier von fünf Duelle für sich gewinnen. So gut wie seit längerem nicht mehr sichert sich die Mannschaft mit diesen zwei Siegen den zweiten Tabellenplatz in der Kreisoberliga.

Bester Schütze war Leon Stephan mit 379 Ringen. Die Einzel-Duelle konnten Leon Stephan (1/379), Fabienne Goetzl (2/376), Friso Fesenbeck (3/373) und Jürgen Göbel (4/363) für sich entscheiden.

Die Pistolenschűtzen waren beim dritten Rundenwettkampf beim SV Odenheim zu Gast.
Wie im vergangenen Wettkampf waren die Schützen chancenlos, trotz verbesserten Leistungen.
Am Ende stand es ebenfalls 4:1, aber zugunsten der Odenheimer Schützen. Zur Zeit belegen die Pistolenschűtzen den letzten Platz in der Kreisoberliga.

Bester Schütze war Frank Fessler (1) mit 346 Ringen, der den Mannschaftspunkt erzielte.

Kreisjugendpokal 2018 🎯 🏆

Mit vier Schützen trat der KKS Oberöwisheim beim Jugendpokalschießen in Philippsburg an. Niklas Göbel startete als erster in der Gewehrklasse der Schüler. Mit seiner konstant guter Leistung und einem Ergebnis von 167 von 200 Ringen landete er auf den 6. Platz von 16 Teilnehmern und verpasste nur knapp die Podiumplätze. Zur gleichen Zeit starteten die Schützen der Jugend und der Juniorenklasse. Gabriel Fessler absolvierte souverän und mit einer guten Leistung seinen ersten Kreiswettkampf. Mit der Ringzahl von 295 belegte er den vierten Platz der Jugendklasse. In der Juniorenklasse traten Kevin Kooss und Leon Stephan gegen acht weitere Schützen an. Hier war das Leistungsniveau auf Spitzenklasse. Mit einem Ergebnis von 382 Ringen belegte Leon Stephan “nur” den vierten Platz und Kevin Kooss schoss 335 Ringe. Neben der Einzelwertung platzierte sich der KKS in der Mannschaftswertung auf den dritten Platz mit 1.012 Ringen. Abschließend konnte man mit den Leistungen mehr als zufrieden sein, lediglich das Lächeln bei der Siegerehrung muss noch geübt werden 😊