Schützenhaus

Die Schießsportanlage des KKS zählt zu einer der größten und modernsten Anlagen im Sportschützenkreis 11. Das Schützenhaus bietet mit 20 Ständen in der Luftdruckhalle, 20 Ständen im KK und mit 10 Ständen für die Sportpistole, genügend Trainingsmöglichkeiten.

Gaststätte

Gaststätte

Die Gaststätte bietet Platz für ca. 60 Personen und wird von den KKS Mitgliedern in Eigenregie bewirtschaftet. Durch die Renovierung im Jubiläumsjahr 2000, wurde ein angemessener Rahmen für jegliche Art von Feierlichkeiten geschaffen. Für größere Veranstaltungen kann die Luftdruckhalle umgebaut werden, die viele Sitzmöglichkeiten bietet. In der Gaststätte können Trainings- und  Wettkampfergebnisse aus der Luftdruckhalle live verfolgt werden, bei denen häufig noch die Gastmannschaften, Freunde und Familie beisammensitzen, und man über den Wettkampf noch fachsimpelt.

Schießhalle

Die Schießhalle verfügt über 20 Luftgewehr- und Pistolen Stände. Nach dem Beschluss der Vorstandschaft im Jahr 2019 wurden elf elektronische Schießanlagen eingebaut, um für Jung und Alt optimale und zeitgemäße Trainingsbedingungen zu bieten.

Für größere Festlichkeiten kann die Halle im Handumdrehen umgebaut werden und bietet Platz für ca. 200 Personen. Des Öfteren werden Hochzeiten oder Geburtstage darin gefeiert.

Kleinkaliberstand

KK-Schießbahnen

Die 13 Stände der KK-Anlage machen es uns möglich, größere Wettkämpfe, wie z.B. die jährlich stattfindenden Stadtmeisterschaften mit über 130 Teilnehmern, ohne Probleme abzuwickeln. Den KK-Mannschaften steht mit dieser Anlage eine hervorragende Trainings- und Wettkampfgrundlage zur Verfügung, die mit Sicherheit ihren Teil zu etlichen sportlichen Erfolgen des KKS beigetragen hat.

Sportpistolenstand

SpoPi-Stand

Der Pistolenstand ist, mit dem Einweihungsjahr 1996, die jüngste Anlage des KKS.

Da er für KK-Sport- und Großkaliberpistolen ausgelegt ist, fanden bei seiner Erbauung verschiedene sicherheitsrelevante Aspekte besondere Beachtung. So wurde die Betonwanne des Geschssfanges mit 90 m3 Sand gefüllt um der Geschossbremsung und des Emmissionsschutzes rechnungzutragen. Der Unterstand wurde mit 40 mm starker Steinwolle ausgebildet und einem schwer entflammbaren Tuch bespannt. Für das Training und die Wettkämpfe steht eine moderne Scheibendrehanlage zur Verfügung, mit der die Anschlagsarten Duell und Schnellfeuer geschossen werden können.